Wann darf man einen Baum Gartenbäume fällen? - Mobiler-gaertner.deEigentlich ist das Baumfӓllen kein Problem, falls man eine Motorsäge besitzt. Jedoch soll man dabei vorsichtig sein! Auch im eigenen Garten darf man nicht so einfach Bäume umsägen. Bevor Sie einen Gartenbaum fällen beziehungsweise fällen lassen, sollten Sie sich mit den aktuellen Vorschriften in Ihrer Region vertraut machen. Wann ist eine Baumfällung nicht möglich? Worauf soll man dabei achten?

Die richtige Zeit ist äußerst wichtig!

Planen Sie eine Fällung in Ihrem Garten? Vorausgesetzt, dass ja, sollten Sie sich dessen bewusst sein, dass die richtige Zeit wirklich wichtig ist. Grundsätzlich wäre es empfehlenswert, einen Baum im Garten zwischen November und Februar zu fällen. Aus welchem Grund? In den kalten Wintermonaten enthält das Holz weniger Wasser. Das ist damit gleichgesetzt, dass Holz schnell trocknet und darum kann es früher als Brennholz benutzt werden.

Natürlich gibt es Rechtsvorschriften, die das Fӓllen der Bäume in den einzelnen Bundesländern regulieren. Vom 1. März bis 30. September ist das Fällen von Bäumen meistens verboten. Warum? Auf diese Art und Weise werden nistende Vögel geschützt. Folgende Normen regeln das Fällen von Bäumen: (§ 29 Bundesnaturschutzgesetz, Gesetze und Ordnungen in den einzelnen Ländern. Relevant: die aktuellen Rechtsvorschriften sind von Region zu Region äußerst unterschiedlich.

Sicherheit beim Fällen von Bäumen beachten

Die Baumfällung ist nicht schwierig. Dennoch kann es außergewöhnlich gefährlich sein. Wie kann man Verletzungen bei der Baumfällung meiden? Falls Sie einen Baum auf eigene Hand fällen möchten, sollten Sie eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe verwenden. Wir empfehlen Ihnen, eine anerkannte Firma für die Baumpflege und Baumfällung zu suchen. Warum? Jetzt setzen viele professionelle Firmen auf die Seilklettertechnik, dank der Verletzungen vermieden werden. Es ist zu hinzufügen, dass anerkannte Firmen nicht nur die Baumfällung, sondern auch einen pflegenden Baumschnitt offerieren. Kein Wunder! Solche Unternehmen arbeiten häufig mit guten Fachleuten zusammen, die sich auf Pflege der Bäume spezialisieren.